30.04.2024

KJR zeichnete „Ehrenamtliche des Jahres“ aus

Auch in diesem Jahr hat der Kreisjugendring Forchheim im Rahmen seiner Vollversammlung den Preis „Ehrenamtliche/r des Jahres“ verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigt der KJR seit vielen Jahren herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit. Die Trophäe „Ehrenamtlicher des Jahres 2024“ ging an Gerhard Rossa von der DLRG OV Forchheim, gefolgt von André Wichert vom FC Wacker Trailsdorf als 2. Sieger und Sophie Bernhardt vom Pfadfinderbund Weltenbummler Horst Füchse auf Platz 3.

> weiterlesen

26.04.2024

Tag der Jugend Kinder- und Jugendflohmarkt am 04.05.2024

Der Kreisjugendring Forchheim lädt wieder gemeinsam mit ca. 25 Vereinen, Verbänden und Institutionen zum Schautag der Jugendarbeit im Landkreis Forchheim ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 04.05.2024 auf dem Gelände der Ritter-von-Traitteur Mittelschule statt. Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche Jugendverbände vertreten: von den „Blaulichtfraktionen“ im Landkreis, über die beiden Musikvereine bis hin zu verschiedensten Organisationen werden verschiedene Mitmachaktionen und Vorführungen angeboten.

An diesem Tag nutzt die Jugendarbeit ihre Chance, die vielfältigen Potentiale durch kreative Darbietungen zu zeigen sowie Interessierte über ihre Tätigkeiten und Aktionen zu informieren. Wie jedes Jahr kann auch der aktuelle FAMILIENpass am KJR-Stand erworben werden.

> weiterlesen

21.04.2024

Kinder und Jugendliche haben "Heldenstarkes" geleistet

Müde und durchgefroren, aber vor allem zufrieden und stolz füllten zahlreiche Kinder und Jugendliche am Sonntagabend den Pfarrsaal von St. Anna in Forchheim. „Heldenstark“ stand auf ihren T-Shirts und heldenstark ist, was sie in den vorangegangenen vier Tagen geleistet haben. Die Verantwortlichen für die 72-Stunden-Aktion im Landkreis Forchheim haben alle Aktionsgruppen zum Abschlussfest eingeladen, um ihnen für ihr Engagement zu danken und mit ihnen zu feiern.

In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser zu machen, das hatten sich knapp 100 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Landkreis Forchheim vorgenommen. Den Rahmen dazu gab die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal bundesweit durchgeführt wurde. Der BDKJ Regionalverband Forchheim holte sich nun mit dem Kreisjugendring einen starken Kooperationspartner ins Boot. So konnten noch mehr verbandliche und nicht-verbandliche Gruppen angesprochen und begleitet werden. Das Motto der Kooperation: 72 Stunden Zeit für Helden.

> weiterlesen

17.01.2024

Juleica-Ausbildung 2024 beim KJR Forchheim

Auch in diesem Jahr können interessierte Jugendleitungen beim Kreisjugendring Forchheim die sogenannte Juleica-Ausbildung absolvieren. Die bundesweite anerkannte Ausbildung für Ehrenamtliche, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, umfasst 34 Zeitstunden und ist beim KJR Forchheim in folgende Bausteine der Grundausbildung aufgeteilt: Dazu gehört ein Aufsichtspflichtseminar (findet inhaltsgleich an zwei Terminen statt), das Blockseminar „Grundlagen der Gruppenarbeit“, das Seminar „Herausforderungen in der Jugendarbeit“ sowie ein aktueller Erste-Hilfe-Kurs, der nicht älter als drei Jahre sein darf, aber bei einem Anbieter nach Wahl absolviert werden kann. An den KJR-Seminaren können alle an der Jugendarbeit Interessierten ab 15 Jahren teilnehmen. Die Termine sowie die Online-Anmeldung gibt es hier.

> weiterlesen

10.01.2024

Programm- und Serviceheft 2024

Das aktuelle KJR Programm- und Serviceheft 2024 ist ab sofort in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Forchheim, Äußere Nürnberger Str. 1 (4. Stock), und in den nächsten Tagen in den Gemeindeverwaltungen sowie den weiterführenden Schulen erhältlich. 

Darüber hinaus ist das Programmheft ab sofort hier als PDF-Dokument abrufbar.

Der Anmeldebeginn für die geplanten Veranstaltungen ab April ist am Sonntag, den 28.01.2024 um 18.00 Uhr. Für Veranstaltungen bis Ende März ist eine Anmeldung bereits jetzt schon möglich. Anmeldungen können ausschließlich nur noch online über die Homepage erfolgen.

> weiterlesen