26.03.2020

Einladung zur Frühjahrsvollversammlung

Der Kreisjugendring Forchheim lädt zur Teilnahme an der Frühjahrsvollversammlung herzlich ein.

Dienstag, 28. April 2020 um 19.30 Uhr,
im Pfarrsaal der Kath. Kirchengemeinde St. Anna Forchheim
Untere Kellerstr. 52 in 91301 Forchheim

Wir gehen im Moment davon aus, dass unsere Vollversammlung regulär am 28. April 2020 stattfinden kann. Sollten wir jedoch aufgrund der Corona-Entwicklungen gezwungen sein, die Vollversammlung absagen zu müssen, werden wir dieses über unsere Homepage und die Presse kommunizieren.

> weiterlesen

23.03.2020

Absage "Tag der Jugend" 2020

Der Kreisjugendring Forchheim informiert darüber, dass der am 09. Mai 2020 geplante „Tag der Jugend“ in der Forchheimer Innenstadt leider ersatzlos ausfällt. Wir bitten um Beachtung!

> weiterlesen

23.03.2020

Geschäftsstelle geschlossen

Die Geschäftsstelle des Kreisjugendring Forchheims ist aufgrund der Corona-Entwicklungen bis auf Weiteres geschlossen. In dringenden Fällen sind wir unter  info@kjr-forchheim.de erreichbar.

> weiterlesen

13.03.2020

Corona-Virus - Absage aller KJR-Veranstaltungen bis 25. April 2020

Der KJR-Vorstand und die Geschäftsführung haben in der Vorstandssitzung am 12. März 2020 beschlossen, alle Veranstaltungen bis einschließlich 25. April 2020 grundsätzlich abzusagen. „Wir werden alle bisher angemeldeten Teilnehmer/-innen von Veranstaltungen bis 25. April 2020 zeitnah kontaktieren und die bereits gezahlten Teilnehmerbeiträge selbstverständlich zurückerstatten“, so der amtierende Vorsitzende Thomas Wilfling. „Mit der Absage der Veranstaltungen reagieren wir auf die aktuellen Empfehlungen von Ärzten, dem Robert-Koch Institut sowie der Politik. Wir werden die Entwicklungen weiter verfolgen. Sollten weitere Veranstaltungsabsagen notwendig sein, werden wir diese frühzeitig kommunizieren. Im Moment gehen wir davon aus, dass wir unsere Vollversammlung am 28. April 2020 sowie unseren Tag der Jugend am 9. Mai 2020 stattfinden lassen können“, so Thomas Wilfling. 

„Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt und die späteren Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Mögliche Ersatztermine werden zeitnah über die Homepage und Presse kommuniziert“, so die Geschäftsführerin Ursula Albuschkat.

> weiterlesen

02.03.2020

So haben die Kandidat/-innen geantwortet

Die Landrats- und Bürgermeisterkandidat/-innen standen wieder im Mittelpunkt des „Wahlchecks zur Kommunalwahl 2020“, einer Aktion, die der Kreisjugendring Forchheim – vertreten durch den amtierenden Vorsitzenden Thomas Wilfling – zusammen mit den Kommunalen Jugendpflegerinnen Ursula Albuschkat und Stefanie Schmitt initiiert hat.

Hierfür wurden unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen Fragen gesammelt, die diese den Lokalpolitiker/-innen stellen wollten. Ebenfalls beteiligt waren die Delegierten der KJR-Vollversammlung als Vertreter/-innen der Vereine und Verbände. Gemeinsam mit den Gemeindejugendpfleger/-innen der Städte und Gemeinden Ebermannstadt, Eggolsheim, Gräfenberg, Weißenohe, Hausen, Heroldsbach und Hallerndorf wurden acht Fragen ausgewählt, die stellvertretend für die vielen jungen Menschen im Landkreis Forchheim gestellt werden sollen.

Bis 27. Februar 2020 bestand die Möglichkeit, die ausgefüllten Fragebögen uns zurückzusenden. Die ungefilterten Antworten der Kandidat/-innen findet ihr hier.

> weiterlesen