14.01.2022

Stellenausschreibung: Dipl. Sozialpädagogen FH / oder vergleichbarer Bachelorabschluss (m)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Dipl. Sozialpädagogen FH (m) 
oder vergleichbarer Bachelorabschluss 
als Elternzeitvertretung in Teilzeit (19,5 Std./Woche) 
für den Bereich Jungenarbeit "Ragazzi"

Die JUNGENarbeit wendet sich an Jungen, Männer, Väter, Multiplikator/-innen, Vereine und Verbände, etc., die im Landkreis Forchheim mit männlichen Jugendlichen in Kontakt stehen.

> weiterlesen

14.01.2022

Stellenausschreibung: Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis 11.02.2025, als  

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (39 Std./Wo.)

Der KJR bietet Jugendarbeit und Jugendbildung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene an. Die Geschäftsstelle mit Sitz in Forchheim organisiert zahlreiche Serviceleistungen für die Jugendarbeit, wie Verleih von (Spiel-) Geräten, Beratung, finanzielle Förderung der Jugendarbeit, Schulungen, Veranstaltungen, Ferienangebote.

> weiterlesen

12.01.2022

Programm- und Serviceheft 2022

Das aktuelle KJR Programm- und Serviceheft 2022 ist erschienen und ist ab sofort in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Forchheim, Am Streckerplatz 3, in Forchheim und in den Gemeindeverwaltungen erhältlich. Darüber hinaus ist das Programmheft ab sofort über der Homepage als PDF-Dokument abrufbar.

Der Anmeldebeginn für die geplanten Veranstaltungen ist am Sonntag, den 23.01.2022 um 18.00 Uhr. Anmeldungen können ausschließlich nur noch online über die oben genannte Homepage erfolgen.

> weiterlesen

06.10.2021

Ebermannstadt bringt mehr Vielfalt in den neuen Familienpass

Vor dem Marienbrunnen am Marktplatz und im anliegenden Büro der Jugendpflegerin Corinna Drummer starteten die Stadtchefin und der KJR-Vorsitzende die Kooperative, zu der Landrat Hermann Ulm geschrieben hat: Mit der Stadt als neuer Unterstützerin und Dank des großen Engagements der Ebermannstädter Geschäftswelt ist es uns gelungen, zahlreiche neue Angebote präsentieren zu können.

Im Familienpass des Landkreis/Kreisjugendrings Forchheim für 2021/22 nehmen die Angebote von Binghöhle, Museen & Kultur bis zum Zirkus Schnauz 146 Seiten ein. Nach coronabedingt starken Einschränkungen kommen die Unterstützung der Stadt Ebermannstadt und 18 hiesigen Geschäfte dem KJR-Vorsitzenden Thomas Wilfling gerade recht: Ein Anruf bei Bürgermeisterin Christiane Meyer und schon waren Stadt und Werbegemeinschaft „mit im Boot“.

> weiterlesen

21.09.2021

U18-Wahl im Landkreis Forchheim – Ergebnisse

So viele abgegebene Stimmen von Kindern und Jugendlichen bei der vergangenen U18-Wahl wurden bisher noch nie gezählt. Das lag vermutlich auch daran, dass es zur diesjährigen Wahl für Kinder und Jugendliche bezüglich der bevorstehenden Bundestagswahl so viele Wahllokale wie noch nie gab. In Bayern waren es knapp 700 Wahllokale – 22 davon im Landkreis Forchheim. In Jugendtreffs, in Gemeinden, in Vereinsheimen und in Schulen haben knapp 1450 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ihre Meinung durch das gesetzte Kreuz auf den vorbereiteten Wahlzetteln abgegeben und dadurch das durchaus große politische Interesse in der jungen Bevölkerung ausgedrückt. Letztendlich waren es 1.426 gültige Stimmzettel, die in den Wahlurnen landeten. Bayernweit waren es rund 68.000 Kinder und Jugendlichen, die sich an der Wahlaktion beteiligten.

> weiterlesen