Präventionsangebote im Landkreis Forchheim

Fremd doch Freund

Interaktives Theater zum Thema Integration und Miteinander

Anbieter und Ansprechpartner/in:

Deutscher Kinderschutzbund
KV Forchheim e.V.
Frau Katja Roth

Spitalstr. 2
91301 Forchheim
info(at)kinderschutzbund-forchheim.de

in Zusammenarbeit mit
Dirk Bayer, coaching und Theater seit 1995
ask(at)dirk-bayer.de

Zielgruppe und Gruppengröße:

Ab der 1. Jahrgangsklasse
2 Versionen: 1. – 4. Klasse  und 5. – 12. Klasse

2 Klassen
max. 60 Kinder

Ziele:

Ziel ist es in Dialog mit Lehrern und Schülern zu kommen. Es sollen konstruktive Umgangswege mit Situationen gefunden werden. Wege des toleranten Umgangs miteinander, denn „INTEGRATION und Miteinander gehört zusammen!“

Methoden:

Das interaktive Theaterstück greift die verschiedenen Aspekte von Miteinander im schulischen Kontext auf und schafft in spielerischem Dialog neue Möglichkeiten des Handelns und Verstehens. „Einfache“ Missverständnisse werden ebenso angesprochen wie  „Täter-Opfer-Spiele“.

Zeitlicher Umfang und Kosten:

Ersteinheit für  Kinder: 1,5 Std
Workshops: 1,5 Std

Auf Wunsch:
Elternabend: 2-3 Std
Lehrerfortbildung: 4-5 Std oder 2 x 3 Std

Aufführung 275 €
Workshop 195 €
Elternabend 245 €

Jeweils zzgl. Fahrtkosten
Lehrerfortbildung nach Dauer und Umfang.

Sonstiges:

Menschen sind verschieden. Unterschiedliche Sprachen und Nationalitäten, Glaubensvorstellungen und Überzeugungen.Gerade im Zuge der Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in den Gemeinden  treffen all diese Unterschiedlichkeiten aufeinander.Wie kommen sie da miteinander klar? 
Dadurch, dass die Schüler in den Prozess der Lösungsfindung aktiv einbezogen sind, ist der Lernerfolg tiefer und dauerhafter als beim „bloßen Zusehen“.