Präventionsangebote im Landkreis Forchheim

Bis zum bitteren Ende

Interaktives Theater zur Alkohol- und Suchtprävention

Anbieter und Ansprechpartner/in:

Deutscher Kinderschutzbund
Frau Katja Roth

KV Forchheim e.V.
Spitalstr. 2
91301 Forchheim
info(at)kinderschutzbund-forchheim.de

in Zusammenarbeit mit
Dirk Bayer, coaching und Theater seit 1995
ask(at)dirk-bayer.de

Zielgruppe und Gruppengröße:

Ab 7. Klasse

2 Klassen
max. 60 Kinder

Ziele:

Stärkung der Eigenverantwortung
Differenzierter Umgang mit legalen Drogen
Umgang mit Gruppendruck
Sensibilisierung

Methoden:

Wir werden mit den Schülern im Laufe des Theaterstück den Umgang mit Alkohol und anderen Suchtmitteln szenisch erörtern. Außerdem wollen wir gemeinsam mit den Jugendlichen herausfinden, wie man sich in verschiedenen Situationen kongruent verhalten kann, ohne „der Buhmann“ sein zu müssen...

Zeitlicher Umfang und Kosten:

Ersteinheit für Kinder: 1,5 Std
Workshops: 1,5 Std

Auf Wunsch:
Elternabend: 2-3 Std
Lehrerfortbildung: 4-5 Std oder 2 x 3 Std

Aufführung 275 €
Workshop 195 €
Elternabend 245 €

Jeweils zzgl. Fahrtkosten
Lehrerfortbildung nach Dauer und Umfang.

Sonstiges:

Die Jugendlichen werden aufgefordert, die auf der Bühne dargebotene Realität zu verändern und für sich positive Umgangsweisen mit den problematischen Situationen zu finden.