Aktualisierte Corona-Hinweise für die Kinder- und Jugendarbeit

09.06.2021

Am 5. Juni 2021 ist die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft getreten. Der Bayerische Jugendring (BJR) hat seine Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) auf Grundlage der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und in Rücksprache mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, überarbeitet. 

Auf der BJR-Homepage sind unter https://www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2.html die aktuellen Hinweise, Erläuterungen und FAQs nachlesbar. Leider wirft die 13. BayIfSMV noch einige Fragestellungen für die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit auf. Die BJR-Homepage wird daher kontinuierlich überarbeitet und mit den neusten Informationen versehen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Kommunalen Jugendpflegerinnen Ursula Albuschkat (Tel.: 09191/7388-11) und Stefanie Schmitte (Tel.: 09191/7388-44) gerne zur Verfügung.