Herausforderungen in der Jugendarbeit – Zusatzveranstaltung Juleica-Ausbildung

08.09.2020

Eine Gruppenfreizeit zu leiten beinhaltet verschiedene Bausteine. Einige Elemente davon wurden bereits im Juni im Blockseminar „Grundlagen der Gruppenarbeit“ in verkürzter Form vorgestellt. In der Zusatzveranstaltung am 07.11.2020 werden in der Zeit von 09:00 bis 17:30 Uhr verschiedene Herausforderungen in der Jugendarbeit diskutiert und Lösungen besprochen, die z.B. bei der Planung und Durchführung von Freizeitaktionen berücksichtigt werden sollten. Unter anderem geht es hierbei um wichtige, aber auch sensible Themen wie beispielsweise Prävention sexueller Gewalt oder dem Umgang mit sozialen Medien sowie unterschiedlichen Geschlechts- bzw. Lebensformen.

Gemeinsam mit dem Blockseminar „Grundlagen der Gruppenarbeit“, dem "Aufsichtspflichtseminar", einem Erste-Hilfe-Kurs sowie der ehrenamtlichen Arbeit in einem Verein oder bei einem öffentlichen Träger der Jugendhilfe berechtigt die Fortbildung zum Erwerb der JULEICA. Die achtstündige Fortbildung ist außerdem zur Verlängerung der Juleica geeignet. 

Dieses Projekt wird voraussichtlich aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert. 

Bitte beachten: Vorbehaltlich der aktuell geltenden Hygieneregeln sowie der Gruppengröße kann es spontan zu Programmänderungen kommen! Die Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln ist die Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung! 

Die Veranstaltung ist für mind. 6 bzw. max. 15 an der Jugendarbeit Interessierte ab 15 Jahren. Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € pro Person inkl. Verpflegung und Materialien.

Anmeldeschluss ist am 22.10.2020.

Infos & Anmeldung