Aufsichtspflichtseminar – ein Bestandteil der JULEICA–Schulung

13.12.2017

Der Kreisjugendring Forchheim, die Evangelische Jugend im Dekanat Forchheim sowie der BDKJ Forchheim und Ebermannstadt bieten im Rahmen der Jugendleiter/-innen – Ausbildung zukünftige und aktuelle Mitarbeiter/-innen und Betreuer/-innen in der Jugendarbeit zum Aufsichtspflichtseminar in den KJR Forchheim ein. 

Von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, wird viel verlangt: methodische Fitness, pädagogisches Geschick, rechtliche Kenntnisse sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Der Referent Stefan Obermeier ist Rechtsanwalt und vermittelt mit Hilfe anschaulicher Beispiele aus seiner jahrelangen Erfahrung in der Jugendarbeit rechtliche Grundlagen der Jugendarbeit.

Schwerpunkte sind dabei Rechte und Pflichten von Leitungspersonen in der Jugendarbeit, Wissenswertes zum Thema „Aufsichtspflicht“, Haftungsfragen, Sexualstrafrecht und natürlich persönliche Fragestellungen der Teilnehmer/-innen. 

Das Aufsichtspflichtseminar findet am Samstag, den 24.02.2018 von 9.30 – 17.00 Uhr im KJR statt. Die Teilnahmekosten betragen 20,00 € pro Person, inklusive Verpflegung. Um schriftliche Anmeldung, bzw. Online-Anmeldung bis spätestens 15.02.2018 an den KJR Forchheim (Löschwöhrdstr. 5) wird gebeten. 

Info und Anmeldung